Sozial- und Sozialversicherungsrecht

Unsere Sozialversicherungssysteme werden für den Bürger immer unübersichtlicher, sodass sich immer schwerer für den Einzelnen beurteilen lässt, welche Leistungen ihm in einem Versicherungsfall noch zustehen. Die Zahl der Widersprüche und Klagen gegen behördliche Entscheidungen steigt zunehmend, da beantragte Leistungen abgelehnt worden sind.

Als Fachanwältin für Sozialrecht, berate und vertrete ich Arbeitnehmer, Selbständige und Arbeitgeber in den Bereichen:

  • allgemeines Sozialrecht,
  • Sozialversicherungsrecht (Kranken-, Renten-, Unfall- und Pflegeversicherungsrecht),
  • Arbeitsförderungsrecht, Arbeitslosengeld (ALG), Grundsicherung für Arbeitssuchende (Hartz IV),
  • Recht der sozialen Entschädigung bei Gesundheitsschäden, Opferentschädigungsrecht,
  • Sozialhilferecht,
  • Ausbildungsförderungsrecht (BAföG),
  • Wohngeld,
  • Kindergeld,
  • Elterngeld,
  • Behindertenrecht,
  • Ansprüche kranker Menschen und Rehabilitation.

Zum Kranken- und Pflegeversicherungsrecht gehören auch die Rechtsfragen der Leistungserbringer, wie z. B. Ärzte, Krankenhäuser, Pflegedienste und Pflegeeinrichtungen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.